U19

Yes we can!


Infos

Trainerinnen:

Deborah Simmen & Sabrina Heimann

 

Trainingszeiten:

Mittwoch, 18.30 - 20.00 Uhr

 

Ort:

Rotkreuz, Halle 4


Saisonrückblick 2018/2019

 Das U19 Team schaut auf eine tolle und erfolgreiche Saison zurück. Beim ersten Turnier in Zug waren alle ein wenig nervös, da wir uns von Anfang an in einer höheren Stärkeklasse (2. Liga) als letzte Saison angemeldet hatten. Die Mädchen zeigten starken Willen und enormen Kampfgeist. Der Fortschritt war gut zu sehen und es gab unglaubliche Spiele und spannende Aktionen, wie bei einem guten Krimi. Das Resultat war eine schöne Überraschung: Wir gewannen alle Spiele und stiegen in die 1. Liga auf.

 

Im Laufe der Saison ist das Team in jegliche Hinsicht gewachsen (fast alle sind ein Kopf grösser als die Trainerinnen 😊). Es sind noch einige neue Mädchen dazu gestossen, die auch Freude am Volleyball haben. Die Stimmung im Team war super und wir haben einen sehr respektvollen Umgang miteinander. Die Trainings waren sehr gut besucht, was vielleicht auch daran lag, dass neben gutem und hartem Training auch viel gelacht wurde. Gewisse Spielerinnen konnten dank dem SAR oder einem Damenteam sogar zwei bis drei Mal pro Woche trainieren.

 

Die restlichen Turniere der Saison bestritten wir alle zu Hause in Rotkreuz, was für die Spielerinnen bedeutete, Sandwiches vorbereiten bevor Volleyball gespielt werden durfte. Der Einsatz war immer von allen top! In diesen Turnieren zeigte sich immer mehr, dass wir es wirklich verdient haben in der 1. Liga zu spielen. Wir zeigten nach wie vor eine gute Leistung und Standhaftigkeit.

 

Lange wussten wir nicht, dass wir am letzten Turnier um den Regionalmeistertitel kämpfen würden. Die Spannung und Nervosität war bei allen gut zu spüren. Es gab sehr gute und starke Gegner im Pool wie Sursee, Kriens und Entlebuch. Unser Ziel: eine Medaille zu holen und somit unter den ersten drei zu sein. Wir verloren das Spiel gegen Sursee, die verdient Regionalmeister wurden, und gewannen die anderen Spiele hart umkämpft. Für uns reichte es zum Vizeregionalmeistertitel! Was für ein tolles Ergebnis und beeindruckende Leistung des ganzen U19 Teams.

 

Weiter so!!! Come On!!!