Seniorinnen

Omega

Von links nach rechts: Manuela, Nadja, Daniela, Michelle, Antonia

Es fehlen: Jeanette und Maria


Infos

Trainerin:

Antonia Heggli

 

Trainingszeiten:

Montag 20.30 - 22.00  Uhr

 

Ort:

Halle 4

Lust bei den Seniorinnen für ein unverbindliches Schnuppertraining vorbeizuschauen? Dann bitte das Formular unter Kontakt ausfüllen.


Saisonbericht 2017/2018

 Mit drei neuen Spielerinnen sind wir mit insgesamt acht Frauen in die Saison gestartet. Wir haben ziemlich regelmässig trainiert und uns seriös auf die Saison vorbereitet.

 

Es gab meist hart umkämpfte Spiele mit langen Ballwechseln und oft mit einem Sieg für uns. Einmal haben wir ein Spiel nach einer 2:0 Führung noch verloren. Glücklich waren wir über den 3:0 Sieg über unseren Erzrivalen Sursee. Ende Saison fehlte uns lediglich einen Punkt für den Gruppensieg.

 

Leider löst sich unsere Mannschaft wegen zu wenig Spielerinnen auf. Herzlichen Dank an alle für die tolle Saison.

 


Saisonbericht 2016/2017

Die Saisonvorbereitungen bis zum Sommer verbrachten wir bei schönem Wetter auf dem Rotkreuzer Beachfeld, nach dem Sommer dann jeweils in der Halle am Montag von 19.15 Uhr bis 20.30 Uhr. Leider fand die Meisterschaft mit nur 5 teilnehmenden Mannschaften und demnach 8 zu spielenden Matches statt. Wir traten diese wiederum unverändert zu acht an, wie bereits im letzten Jahr.

In der Meisterschaft stellte sich schnell heraus, dass Sursee, mit vielen ehemaligen 2-und 3. Ligaspielerinnen, zu stark sein würde; bei allen übrigen 4 Mannschaften jedoch jede jede schlagen konnte. Nach der Vorrunde waren wir noch im Mittelfeld klassiert, zwei Spiele vor dem Ende der Rückrunde noch auf dem zweiten Rang, nach diesen zwei Spielen mit 2 Punkte hinter den 3. und 4. Rangierten auf dem letzten Rang! Dies v.a. aufgrund des Verletzungspeches und im letzten Spiel auch noch geschwächt mit kranker Spielerin.

In der neuen Saison werden die Seniorinnen ohne Claudia, Heidy und Mirina spielen, alle drei gaben ihre Rücktritte. Herzlichen Dank an Nadia, die die drei mit Blumen am letzten Match verabschiedete! Vielen Dank auch an Antonia, die als Mannschaftsverantwortliche ihren Job sehr gut machte und Manuela, die unsere Trainings leitete!